i Grapefruitkernextrakt Ratgeber

Bio Grapefruitkernextrakt Produkte kaufen

Grapefruitkernextrakt kaufen

Grapefruitkernextrakt gibt es vielen verschiedenen Darreichungsformen zu kaufen – man kann es als Spray kaufen, in Kapselform, als Pulver oder als Tropfen erwerben. Je nach Anwendungsgebiet bietet sich natürlich auch eine andere Darreichungsform an.

Zudem gibt es den Extrakt als Bioprodukt und als konventionelles Produkt zu kaufen. Was also ist für welchen Zweck sinnvoll – und wo sollte man Grapefruitkernextrakt kaufen?


Diese Bio Grapefruitkernextrakt-Produkte können Sie kaufen

Welches Grapefruitkernextrakt ist am besten?

Grapefruitkernextrakt kaufen kann angesichts einer Vielzahl an Produkten auf dem Markt schon einmal verwirrend sein – ein „bestes Grapefruitkernextrakt“ lässt sich dennoch so ohne Weiteres nicht küren.

Zumindest in einer Hinsicht ist die Antwort jedoch relativ eindeutig: Kaum ein Testbericht und kaum eine unabhängige Studie bezeugt nicht, dass gerade bei natürlichen Heilmitteln eine ebenso natürliche Gewinnung der Rohstoffe und deren Weiterverarbeitung zentral ist.

Schon bei Obst und Gemüse, welches 100% bio ist, profitieren Verbraucher von geringerer Schadstoffbelastung und mehr Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen.

Das ist darauf zurückzuführen, dass die Bionahrungsmittel länger ausreifen und damit eine höhere Konzentration an diesen positiven Inhaltsstoffen aufweisen.

Insofern ist natürlich auch bei Nahrungsergänzungsmitteln und natürlichen Heilstoffen wie dem Grapefruitkernextrakt hilfreich, wenn man auf Bioprodukte setzt, die aus voll ausgereiften, biologisch angebauten Früchten gewonnen werden.

„Sekundäre Pflanzenstoffe“, die also bei Bio-Früchten in größerem Maße vorhanden sind, sind nichts anderes als die Bioflavenoide, die im Grapefruitkernextrakt enthalten sind und dessen Wirksamkeit begründen. Es gibt also wirklich gute Gründe hier auf Produkte zu setzen, die eben Bio sind.

Hinzu kommt, dass die Freiheit von Schadstoffen, insbesondere Pflanzenschutzmitteln, natürlich bei Nahrungsergänzungsmitteln und die Heilung fördernden pflanzlichen Mitteln umso wichtiger ist. Schließlich soll der Körper durch die Einnahme gesünder und entgiftet werden.

Grapefruitkernextrakt-Produkte, die bio sind, sind also ideal, wenn man sich mit Grapefruitkernextrakt behandeln möchte. Bio Grapefruitkernextrakt ist online, aber natürlich auch in diversen Apotheken erhältlich.

Es gibt ihn in jeder Form, die für die verschiedenen Therapien mit Grapefruitkernextrakt sinnvoll ist: flüssig, in Kapselform oder auch als Nasenspray.

Unsere Empfehlung: Bio Grapefruitkernextrakt pur (Tropfen)

In diesem Testbericht empfehlen wir – aus den gerade genannten Gründen – Bio Grapefruitkernextrakt. Am besten ist ein Produkt, das pur ist und als Tropfen verwendet werden kann.

Grapefruitkernextrakt Tropfen
Tipp: Ein sehr gutes Grapefruitkernextrakt Grapefruitkernextrakt Tropfen
  • Testsieger 2018 & Made in Germany
  • Schadstofffrei & Rückstandskontrolliert
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Vielseitig einsetzbar
Zum Produkt

Zwar haben Pulver, Kapselform und Nasenspray durchaus ihre Berechtigung (s.u. in den folgenden Abschnitten) und sind ebenfalls in Bio-Qualität erhältlich, in Tropfenform ist Grapefruitkernextrakt jedoch am flexibelsten einsetzbar und kann auch weiterverarbeitet werden.

Generell wird immer wieder empfohlen, nur das „Original-Rezept“ nach Dr. Harich, dem Entdecker der Wirkung von Grapefruitkernextrakt, zu verwenden – das ist das Produkt Citrosept.

Das ist so sicher heute nicht mehr korrekt. Heute gibt es einige Alternativprodukte, die qualitativ gleichermaßen hochwertig sind.

Vor allem ist wichtig, dass der Grapefruitkernextrakt ohne Benzethoniumchlorid auskommt und generell keine schädlichen Zusätze, beispielsweise in Form von Konservierungsstoffen zugesetzt werden.

Nachdem Ende der 1990er Jahre einige Studien auf die Gefahr aufmerksam gemacht hatten, die aus dem Zusatz von Benzethoniumchlorid resultiert, gibt es heute fast keine Produkte mehr, die diesen Stoff enthalten.

Nur bei Produkten, die 100% bio sind, lässt sich jedoch ganz sicher sein, dass wirklich nichts als Natur in diesem Produkt enthalten ist.

Grapefruitkernextrakt als Kapseln kaufen

Bio Grapefruitkernextrakt
Grapefruitkernextrakt in Kapselform: Eine komfortabler Alternative zu den Tropfen

Was ist nun besser: Grapefruitkernextrakt Kapseln einnehmen oder doch als Tropfen?

Generell kommt es vor allem auf die Qualität der Inhaltsstoffe an und nicht auf die Darreichungsform. An Wirksamkeit stehen die Grapefruitkernextrakt Kapseln dem Grapefruitkernextrakt in Tropfenform um nichts nach.

Allerdings wirken Kapseln freilich nur dort, wo der Extrakt zur inneren Anwendung benötigt wird. Flüssig kann Grapefruitkernextrakt auch für die äußerliche Anwendung benutzt werden.

Zudem stellt sich bei der Verwendung von Grapefruitkernextrakt Kapseln das Problem der einschleichenden Dosierung. Die Kapseln entsprechen in der Regel einer bestimmten Dosierung in Tropfenform – angenommen, eine Kapsel entspricht beispielsweise 30 Tropfen.

Dann kann ist die Mindestdosis immer die, die man mit einer Kapsel zu sich nimmt. Mit Tropfenpräparaten ist man hier flexibler.

Dafür ist die Einnahme in Kapselform deutlich komfortabler, es sei denn, man schluckt sehr ungern Tabletten. Insbesondere eignet sich die Einnahme der Kapselform für Menschen, denen der Geschmack von Grapefruitkernextrakt pur zu unangenehm ist.

Denn die bitteren Tropfen müssen ja für die orale Einnahme in Wasser verdünnt getrunken werden – das ist, angesichts der enthaltenen Bitterstoffe, nicht jedermanns Sache.

Grapefruitkernextrakt Kapseln
Grapefruitkernextrakt Kappseln Grapefruitkernextrakt Kapseln
  • Amazon Bestseller
  • 90 Kapseln für 3 Monate
  • Hergestellt in Deutschland
  • Vegan - Frei von Gluten, Zucker, Laktose & Gelatine
Zum Produkt

Kann man Grapefruitkernextrakt auch als Tabletten kaufen?

Ja, Grapefruitkernextrakt kann man auch als Tabletten kaufen und einnehmen. Hier gelten im Prinzip dieselben Hinweise wie auch für die Kapselform. Tabletten sind nur tauglich für die orale Einnahme.

Nur bedingt ist hier eine einschleichende Dosierung möglich. In aller Regel wird eine feste Dosierung empfohlen, beispielsweise die Einnahme von täglich drei Tabletten.

Oftmals enthalten Kapseln oder Tabletten zusätzliche Inhalts- und Wirkstoffe. So wird oftmals noch Grapefruitschale hinzugefügt oder Vitamin C in das Produkt integriert. So soll das Nahrungsergänzungsmittel einen noch höheren Wirkungsgrad haben.

Grapefruitkernextrakt Tabletten
Tipp: Ein sehr gutes Grapefruitkernextrakt Grapefruitkernextrakt Tropfen
  • Geprüfte Qualität & Made in Germany
  • 100 Tabletten mit Vitamin C
  • Frei von Gluten & Laktose
Zum Produkt

Die Einnahme von Tabletten ist – im Vergleich zu Tropfen – deutlich komfortabler.

Wenn man nicht gerade Probleme mit dem Schlucken der (teilweise recht großen) Tabletten bzw. Kapseln hat, ist es eine Möglichkeit, Grapefruitkernextrakt zu nehmen, ohne die bitteren Tropfen in Wasser verdünnt trinken zu müssen.

Von der Wirksamkeit her sind Tabletten, Kapseln und Tropfen gleich stark – beim Kauf ist allerdings darauf zu achten, in welche Konzentration man die jeweilige Darreichungsform erwirbt. Auch bei Tropfen gibt es da Unterschiede.

Problematisch ist – wegen der nicht möglichen einschleichenden Dosierung – die Einnahme von Pillen nur dann, wenn es zu einer Heilkrise kommt. Dies kommt insbesondere bei der Behandlung von Candida-Infektionen häufig vor. Hier hat man mit den Tropfen eine leichter zu variierende Darreichungsform zur Hand.

Grapefruitkernextrakt in Kapselform enthält übrigens bisweilen Kieselerde. Wer empfindlich auf Kieselerde reagiert, sollte daher unbedingt vorher schauen, ob das gewünschte Produkt diesen Stoff enthält.

Gegebenenfalls empfiehlt sich gerade in solchen Fällen ein Ausweichen auf Tropfen oder Tabletten.

Nasenspray selber machen

Grapefruitkernextrakt kommt auch als Spray für die Nase zum Einsatz. Klassisch ist dabei die Wirksamkeit bei Schnupfen.

Durch die antimikrobielle Wirksamkeit bekämpft das Spray für die Nase direkt an den Schleimhäuten die Viren und Bakterien und lindert so schnell die Symptome von Atemwegserkrankungen.

Parallel zum Spray für die Nase, das dreimal täglich in die Nase gesprüht werden sollte, ist es empfehlenswert, den Extrakt aus Grapefruitkernen auch oral einzunehmen.

So kann die Erkältung – bzw. die Viren oder Bakterien, die sie verursachen – von mehreren Seiten gleichzeitig angegangen werden.

Nutzer berichten jedoch auch von vielfältigen anderen Anwendungen, bei denen Grapefruitkernextrakt sie bei der Heilung unterstützt hat.

So wird etwa auch von einigen Patienten berichtet, dass sie das Grapefruitkernextrakt als Nasenspray selber machen und erfolgreich gegen Zahn- und Zahnfleischentzündungen einsetzen.

Um Nasenspray selbst herzustellen benötigt man folgendes:

  • Kochsalz
  • Wasser
  • Sprühflasche
  • ein paar Tropfen Grapefruitkernextrakt

Hier finden Sie eine detailierte Beschreibung.

Das ergibt auch durchaus Sinn, wenngleich diese Krankheitsbilder nicht zum üblichen Spektrum einer Behandlung mit Grapefruitkernextrakt gehören.

Doch wird er auch zur Mundhygiene eingesetzt – und Entzündungen in der Mundhöhle haben nicht selten ihre Ursache in einer gestörten Flora der Bakterienkulturen im Mund.

Natürlich muss dazu nicht immer Spray für die Nase eingesetzt werden, das aber ergänzend sicher auch weiterhelfen kann. Hier bieten sich auch Produkte wie Mundspülungen, Zahnpasta und dergleichen an, die Grapefruitkernextrakt enthalten.


Grapefruitkernextrakt Nasenspray selber machen

Grapefruitkernextrakt Nasenspray selber machen ist denkbar einfach. Als Basis dafür sind Tropfen in einer richtigen Dosierung und Qualität notwendig. Am besten greift man hier zu Bio-Grapefruitkernextrakt in Tropfenform.

Bei der Zusammensetzung sollte darauf geachtet werden, dass keinerlei Zusatzstoffe enthalten sind. Ideal ist ein Mischungsverhältnis aus 33,3% reinem Grapefruitkernextrakt (Citricidal) und 66,6% pflanzlichem Glycerin.

Auf Basis dieser Tropfen lässt sich ganz leicht ein Grapefruitkernextrakt Nasenspray herstellen. Dazu werden einfach einige Tropfen mit Wasser (ca. 3 Tropfen auf ein Glas) vermengt.

Anschließend wird ein Zerstäuber benötigt, um das Spray in die Nase zu sprühen. Alternativ kann auch eine Nasenspülung durchgeführt werden. Dafür sollte man allerdings etwas geübt sein.

Bei Erkältungen bietet sich aber auch die Inhalation an. Zu diesem Zwecke muss das Wasser erhitzt werden, so dass reichlich Wasserdampf aufsteigt.

In das Wasser werden entsprechend die Tropfen Grapefruitkernextrakt eingeträufelt. Anschließend kann die Mischung ganz einfach über einen Inhalator inhaliert werden.

Grapefruitkernextrakt Buch
Grapefruitkernextrakt Buch-Tipp Grapefruitkernextrakt Buch
  • Mit vielen Anwendungsbeispielen
  • Top Bewertung auf Amazon
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Zum Produkt

Einen einfachen Inhalator gibt es für wenig Geld in der Apotheke und in manchen Drogeriemärkten. Wer keinen zur Hand hat, kann auch über einem Gefäß inhalieren, indem er sich ein Handtuch über den Kopf hängt.

Dies verbraucht jedoch deutlich mehr Grapefruitkernextrakt, da zum Befüllen einer kleinen Wanne ja auch deutlich mehr Wasser verwendet wird – und die Mischung muss natürlich stimmen, damit der Extrakt wirken kann.

Zudem ist das Inhalieren unter einem Handtuch etwas anstrengender, da der gesamte Kopf in Wasserdampf gehüllt wird und nicht nur die Nasen- und Mundpartie.


Welche anderen Produkte aus Grapefruitkernextrakt kann man noch selbst herstellen?

Die simple Antwort lautet: So ziemlich alles und jedes. Wer Tropfen im Hause hat, kann mit deren Hilfe fast alle Mittel selbst herstellen, die Grapefruitkernextrakt enthalten sollen.

Für die Zahnpflege etwa kann man die Tropfen entweder direkt auf die Zahnbürste tropfen und einbürsten oder aber ein, zwei Tropfen in etwas Zahnpasta verrühren und damit ganz normal seine Zähne putzen.

Für Mundwasser kann man den Grapefruitkernextrakt entweder einfach mit Wasser vermengen und damit Gurgeln, oder man fügt einige Tropfen zu einem normalen Mundwasser hinzu.

Der Vorteil bei der letzteren Variante: Es ist selbstgemacht, und man schmeckt den bitteren Geschmack des Extrakts nicht allzu sehr durch.

Grapefruitkernextrakt als Pflege für die Haut
Grapefruitkernextrakt als Creme: Einfach ein paar Tropfen in die Tagescreme geben und auf die Haut reiben.

Für die Hautpflege kann man ganz unterschiedlich vorgehen.

Beispielsweise kann man in eine leichte Tagescreme einfach ein bis zwei Tropfen Grapefruitkernextrakt einrühren und die Creme ganz normal auftragen – so schnell geht manchmal selbstgemacht.

Das gibt einen angenehmen, pflegenden Effekt, der gegen Wundheit und Reizungen hilft.

Wer unter Akne leidet, nimmt am besten zwei Tropfen Extrakt und gibt diese direkt in die gewaschenen, feuchten Hände. Anschließend massiert man den Grapefruitkernextrakt ins Gesicht ein und wäscht ihn nach kurzer Einwirkphase wieder ab.

Aufgrund seiner antibakteriellen Wirksamkeit eignet sich Grapefruitkernextrakt auch wunderbar für den Haushalt zur Reinigung – ganz ohne chemische Keule. Es können etwa einige Tropfen ins Wischwasser gegeben werden.

So lassen sich Böden, Oberflächen und Fenster auf natürliche Weise reinigen und desinfizieren.

Hier gibt es mehr Infos zur äußeren Anwendung von Grapefruitkernextrakt


Online kann man hochwertigere Produkte zu besseren Preisen als in der Apotheke bestellen

Bio Grapefruitkernextrakt kaufen
In der Onlinewelt kann Bio-Grapefruitkernextrakt einfach per Mauslklick bestellt und nach Hause geliefert werden.

Dank des Internets ist Grapefruitkernextrakt immer populärer geworden – und ist entsprechend leichter zu bestellen. Das ist nämlich leider alles andere als selbstverständlich. Die Widerstände seitens der Schulmedizin gegen Grapefruitkernextrakt sind enorm.

Und viele beharren noch immer darauf, dass das Produkt an sich unwirksam sei und die Wirksamkeit alleine vom (in der Tat gesundheitsschädlichen) Benzethoniumchlorid herrühre, das noch in den 1990er Jahren im Grapefruitkernextrakt eingesetzt wurde.

Diese Sichtweise darf mittlerweile als überholt gelten, was auch durch mehrere Studien belegt wird.

Dennoch Ärzte tun sich schwer damit, Grapefruitkernextrakt zu empfehlen, und auch in der Apotheke wird man noch immer oft schräg angeguckt, wenn man Grapefruitkernextrakt-Produkte sucht. Entsprechend sind Apotheken vor Ort diesbezüglich auch oft schlecht informiert und schlecht ausgerüstet.

Am sinnvollsten ist es daher, sich gleich im Internet nach entsprechenden Produkten umzuschauen.

Dort ist die Auswahl an Präparaten in unterschiedlichen Darreichungsformen und Konzentrationen am größten – und der Preis ist auch deutlich niedriger als beim Gang in die Apotheke, wie der direkte Preisvergleich schnell zeigt.

Nichts desto trotz ist es ratsam, vor der Selbstbehandlung mit Grapefruitkernextrakt mit einem Arzt oder Heilpraktiker, der für alternative Heilmethoden prinzipiell offen ist, zu sprechen, ob diese Therapie sinnvoll ist.

Meist hilft nur ein holistischer Ansatz, der eine gesunde Lebensweise mit gezieltem Einsatz homöopathischer Wirkstoffe verbindet.

Und nicht immer ist vielleicht Grapefruitkernextrakt die Lösung. Bevor man also hier auf eigene Faust möglicherweise Irrwege beschreitet: Einmal mit dem Arzt abklären.

Grapefruitkernextrakt Tropfen
Tipp: Ein sehr gutes Grapefruitkernextrakt Grapefruitkernextrakt Tropfen
  • Testsieger 2018 & Made in Germany
  • Schadstofffrei & Rückstandskontrolliert
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Vielseitig einsetzbar
Zum Produkt

Beim Preisvergleich wird deutlich: Am besten online bestellen

Im direkten Preisvergleich mit dem Angebot in Apotheken zeigt sich nicht nur, dass die Angebotsvielfalt online deutlich größer ist – die Produkte sind auch durchweg zu einem günstigeren Preis erhältlich. Insofern gilt beim Grapefruitkernextrakt kaufen: Am besten online bestellen!

Interessante Artikel über Grapefruitkernextrakt:

Bestseller ohne Versandkosten bestellen